Über uns         Kontakt        Impressum     

      Jugendwerk
JUGENDWERK
JUGENDWERK
JUGENDWERK
JUGENDWERK
JUGENDWERK
JUGENDWERK
JUGENDWERK
JUGENDWERK
JUGENDWERK
Bildung
Jugendwerk
Selbstbehauptungstraining und Selbstverteidigung für Mädchen

Dieses ist ein Spezialkonzept der Erlebnispädagogik und ein auf Körpereinsatz
und Ermutigung basierendes soziales Persönlichkeitstraining mit therapeutischer Wirkung.
Alle Jugendlichen werden entsprechend ihrer individuellen Möglichkeiten unterstützt.


Primäres Ziel
Befähigung der Mädchen sich wirksam im Alltag selbst zu behaupten, Konfliktsituationen und gewalttätige Übergriffe rechtzeitig zu erkennen und sich erfolgreich verbal oder praktisch zur Wehr zu setzen.


Zielsetzung des Trainings
- Stärkung des Selbstbewusstseins und Selbstwertgefühls
- Erlernen von Strategien der Deeskalation und der Abgrenzung
- Körpersprache "lesen" lernen
- Angstbewältigung und Streßabbau erfahren sich nötigenfalls auch mit einigen
kräftigen Schlägen, Tritten oder schlauen Tricks zur Wehr setzen lernen.


Methoden / Handlungsansätze
Die Methodik wird von einer ermutigenden Arbeitsatmosphäre getragen.


Beratende Gruppenarbeit
Gewalttätige Erlebnisse werden durchgesprochen und aufgearbeitet 


Übungen aus dem Mut- Training 
- Ermutigung zum Handeln -Ich will - Ich kann - Ich werde
- Abgrenzungsübungen deutlich "Nein" sagen lernen
- die Kraft der Stimme
- der innere Dialog - die innere Haltung


Training in der Körper-Sprache
Opferhaltung / Täterhaltung
Was verrät uns die Mimik, die Gestik, der Gang, der Blick


Rollenspiele / Inszenierungen von Bedrohungssituationen
Training von Lösungsmöglichkeiten in Alltagssituationen 


Bereich der Selbstverteidigung
- Abwehrtechniken
- Befreiung aus körperlichen Notsituationen


Rahmenbedingungen
- Alter 8 - 12 Jahre oder 13 - 17 Jahre
- Gruppenstärke max.10

Trainingszeiten:

Die Kurse werden nach Bedarf und Nachfrage angeboten. Tel.: 0174 7722351

JUGENDWERK


Spendenkonto: IBAN: DE26 28550000 0000 041798; BIC: BRLADE21LER